Skip to main content


Ungesehene Tiere rascheln im Unterholz, auf dem das bleiche Licht des eigenen Fensters liegt. Balken knacken, als das Dunkel durch die Etagen zieht. Irgendwo dazwischen lebt die Seele eines alten Hauses, gleichsam alt und vertraut. Draußen schläft das Dorf. Sternlose Nacht.

[DE] Die auf dieser Website verwendeten Cookies dienen ausschließlich der technischen Bereitstellung des Webangebotes. | [EN] The cookies used on this website serve exclusively for the technical provision of the web offer.