Skip to main content




wahlen





lm1000 reshared this.


Waldbrände: Dramatische Lage auf Euböa


Südeuropa, Sibirien, Kalifornien: Seit Wochen toben in verschiedenen Regionen der Welt Waldbrände. In Russland und den USA breiten sich die Brände aus. Auf Euböa wird das Feuer teils nur gestoppt, weil bereits alles verbrannt ist.
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/waldbraende-in-europa-103.html

lm1000 reshared this.







https://nerdpol.ch/posts/937dfcd0cb7601398ffc543d7eeced27


https://nerdpol.ch/posts/937dfcd0cb7601398ffc543d7eeced27

Was bedeutet der Hashtag #LuiSSa?
Der Hashtag #Luissa, auch LuiSSa geschrieben, bezieht sich auf Luisa Neubauer.
Damit wird auf die Vergangenheit ihres Vorfahren Alwin Siegfried Fürchtegott Reemtsma (1895–1970), der in der SS aktiv war. #Neubauer gehört der Familie #Reemtsma #TabackMillionäre an – hier haben wir schon angesprochen, dass sie mit ihrer Herkunft offener umgehen sollte. In diesem Zusammenhang kursiert auch der Hashtag #SSEnkelin.

Mit finanzieller Sicherheit im Rücken, läßt sich auch leicht Abgaben von den Schwächsten der Schwachen der Gesellschaft fordern.
https://www.severint.net/2021/05/11/was-bedeutet-der-hashtag-luissa/
#Corona #Linke #Grüne #LuisaNeubauer






Der Rotz von Notz





https://parler.com/#feed/0f66b2b4-022f-41f5-a294-611eb9e46a54
When American students were shown Cuban protesters rising up against communist tyranny while waving American flags, they thought it was some kind of hate symbol.


https://parler.com/#feed/83044c5f-b979-4aaa-8644-201e746aaee9
London Mayor Sadiq Khan defended the impending placement of a statue of John Chilembwe, an anti-colonial activist who ordered the decapitation of William Livingstone in front of his children and then displayed his head on a pike, saying it served to “reflect London’s achievements and diversity.”



Wie radikal sind NDR & Co.?


https://paz.de/artikel/wie-radikal-sind-ndr-co-a5041.html
Am 1. Juli gab er dem privaten Fernsehsender TV Berlin ein Interview: Der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz und CDU-Bundestagskandidat Hans-Georg Maaßen
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Wie radikal sind NDR & Co.?
Hans-Georg Maaßen hat mit seiner Kritik am „klaren Linksdrall“ in ein Wespennest gestochen

Wolfgang Kaufmann
15.07.2021
Am 1. Juli gab der


https://paz.de/artikel/aufprall-in-der-wirklichkeit-a4888.html
Angekommen in der rauen Realität: Die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck am vergangenen Wochenende beim digitalen Programmparteitag ihrer Partei
Politik

Aufprall in der Wirklichkeit
Wie kaum einer anderen Partei gelang es den Grünen – mit Unterstützung wohlwollender Medien – in den vergangenen Jahren, den Zeitgeist zu prägen. Um so größer ihr Erstaunen über die Rückschläge der letzten Wochen

Reinhard Mohr
18.06.2021
Vor wenigen


lm1000 reshared this.


Gewalt in Südafrika weitet sich aus


Die seit Tagen anhaltende Gewalt in Südafrika breitet sich auf immer mehr Orte aus. Mehr als 70 Menschen starben bereits bei den Ausschreitungen, Hunderte wurden festgenommen, zahlreiche Läden zerstört.
https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/suedafrika-proteste-pluenderungen-103.html

lm1000 reshared this.






Bette Midler: "#CPAC attendees cheered that President Biden’s vaccine goals hadn’t been met. It takes a special kind of stupid to be mad at the guy who wants you not to die"


https://twitter.com/BetteMidler/status/1415021325303705603

#cpac

lm1000 reshared this.


#Spotify: Wer mit #Audials mitschneidet, wird ausgesperrt:

Wer den schnellen Aufnahmemodus der #Software Audials nutzt, kann bei Spotify gesperrt werden. Auch der Hersteller warnt nun vor der Verwendung.

...und ich bin immer noch der Meinung, wer die #Musik liebt nutzt kein Spotify und kauft diese, wenn möglich, vom Künstler selber. Auch unterliegt mensch dann nicht dem #Überwachung's #Kapitalismus vom Dienstanbieter.

https://www.heise.de/news/Spotify-Wer-mit-Audials-mitschneidet-wird-ausgesperrt-6136346.html

2 people reshared this

Ich halte es ähnlich (Musik direkt von Künstlern kaufen, wo immer möglich), habe aber auch Leute im Dunstkreis (eben auch Musiker), die klar darum bitten, auch bei Spotify unterstützt zu werden, weil Spotify an vielen Stellen wohl sehr relevant ist, um überhaupt irgendwie sichtbar zu werden. 😟
(Dass der Algorithmus "ähnliche" Musik in die Timeline spült, habe ich bei Bandcamp auch - und bislang noch nicht als Nachteil empfunden. Das hat mein CD-Händler früher auch so gehandhabt...)
Ja, das ist wohl alles ziemlich bitter, gerade im mainstream beeinflussen wohl u.U. streamingzahlen mittlerweile auf was für slots bands auf festivals spielen oder sind ein realer punkt, wenn es um verhandlungen geht oder teilweise tour-konstellationen... auf der anderen seite kann ein künstler keine 2 Bier im Pub pro Monat bezahlen, wenn er 50k streams im monat hat... die großen Labels und Künstler haben teilweise frúh sonderdeals verhandelt und fahren etwas besser 🙁
@kubikpixel
Jupp. Bei Festivals sind Streaming-Zahlen relevant, ich habe aber auch von Musikern gehört, die widerwillig zu Spotify gegangen sind, weil sie gelernt haben, dass sie "ohne" insgesamt absolut unsichtbar sind, wenn sie "Indies" sind und auch kein Label im Hintergrund haben, das Promotion macht. Manche versuchen dort auf YouTube, Instagram, ... ein wenig Werbung zu machen, aber das trägt wohl auch nicht sehr weit. 😟

@kubikpixel
Ist ein sehr zweischneidiges schwert. Man _kann_ als kleine Band mittlerweile sehr viel selbst machen (muss es oft auch) und kann dieser Tage auch gut ohne Label klarkommen - das macht es aber halt auch zwingend erforderlich diese Sichtbarkeit selbst aufzubauen... funktioniert in manchen bereichen besser als in anderen...
@kubikpixel
Das ja. Eigene Erfahrung im Umfeld aber: Das klappt oft nur, wenn Du das "nebenher" als Hobby machst und bereit bist, Geld mitzubringen. Selbst Finanzierung von Studioaufenthalten ist auf die Weise eher schwierig. 😟

@kubikpixel
More or less same here, wobei das mittlerweile "besser" ist als es halt vor 10-15 Jahren der Fall war.

Ich sag nicht, dass es leicht oder angenehm ist aber es sind mittlerweile einfach Dinge möglich, die vorher nicht gingen... und sei es z.B. dass es jetzt Dinge wie Bandcamps Vinyl-On-Demand gibt.

Selbst bei mittelgroßen Bands lebt eigentlich niemand allein von der Band, bei Solo-Künstlern mag das einfacher sein, aber die hör ich eher seltener irgendwie...
@kubikpixel
Am Ende des Tages machen mit Abstand ja die wenigsten Leute Musik, weil sie davon leben wollen, sondern weil sie auf der Bühne stehen wollen und ihre Musik Live spielen...
@kubikpixel
Naja, ich erlebe hier aber auch eine zunehmende Spaltung (wie überall): Wenn Du als Musiker einen Dayjob hast, Deinen Aufenthalt im Studio selbst bezahlst, im Urlaub auf Tour gehst - und dann erlebt, dass die "Fans" Deinen Kram entweder bei Spotify streamen (wovon Du wenig siehst) oder von irgendwoher "einfach so" downloaden (weil "information wants to be free" und "keine Kopierkosten" und so), dann ... ist Frust schon zu verstehen. Spotify ist dort noch besonders ...

@kubikpixel
... übel, weil die ganz massiv Geld mit dem "Content" verdienen. Das ist immer dasselbe Problem: Die Digitalisierung nutzt sehr massiv Mittelsmännern (siehe auch Amazon Marketplace, ...). 😐

@kubikpixel
ich denke alle seiten haben irgendwo recht... ich hab nen Haufen mucke, den ich pirated habe und mit der Zeit, wenn ich es mir leisten konnte gegen die originale ausgetauscht habe... evt. bin ich ne minderheit aber ich denke sowas kannste nicht aufhalten. Ich denke Banks müssen proaktiv drüber mit ihren fans sprechen, wie wenig sie von spotify sehen und sie eher animieren, das über andere kanäle zu beziehen.
Weiterer interessanter Aspekt, der möglicherweise auf den Dienst zutrifft:

https://social.librem.one/@chrichri/106538311476405309

lm1000 reshared this.


An alle bereits Geimpften, die sich jetzt beschweren, dass über Belohnungen für Impfbereitschaft nachgedacht wird:

Ihr seid bereits geimpft, ihr seid bereits vor einer gefährlichen Krankheit geschützt und euer Staat (also alle anderen) haben dafür bezahlt. Ist das nicht Belohnung genug? Ist das nicht Gerechtigkeit genug für Euch?

lm1000 reshared this.

Ja, ich schätze Du hast alle überzeugt
das war nie mein Ziel. Ich habe die gestellte Frage beantwortet 🤗

lm1000 reshared this.


Wegen der steigenden Zahl illegaler Einwanderer hat das Parlament in Litauen mehrere Gesetzesänderungen beschlossen.

Unter anderem können künftig Asylverfahren beschleunigt und die Freizügigkeit von Migranten eingeschränkt werden.

lm1000 reshared this.




lm1000 reshared this.


Be careful: this ice cream can make you sick!

lm1000 reshared this.


[DE] Die auf dieser Website verwendeten Cookies dienen ausschließlich der technischen Bereitstellung des Webangebotes. | [EN] The cookies used on this website serve exclusively for the technical provision of the web offer.